StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  



Austausch | 
 

 Blood Darkness

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Valkyra
Admin
avatar

Steckbrief :
Beziehungen :
Alter :
424 Jahre
Status :
Single
Nationalität :
Rumänisch
Spieler :
Melly

Beitrag



Button:
Code:
[center][URL=http://blood-darkness.forumieren.com/][img]http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/blooddarknessxavl3ijhxpq2.jpg[/img][/URL]
[/center]

Wir sind ein ganz junges Forum, haben jedoch schon einige Jahre RPG Erfahrung.
Sind auf der Suche nach Partnern welche das gleiche Ziel wie wir verfolgen.

Hier die Daten von uns:

Möchtest du dich neu probieren und deine eigene Geschichte schreiben?
Einmal nicht nach Buchvorlagen oder Filmen spielen?
Sondern an einer völlig neuen Geschichte teilnehmen die wir völlig frei erfinden?

Dann bist du bei uns genau richtig!

In Ashford/England in der Familie Valerius!

Geschichte der Familie:

Die leiblichen Geschwister Andrew und Victoria wurden vor ca. 30 Jahren zu Vampiren. Ihr Schöpfer verschwand nach ihrer Verwandlung und überliess sie sich selbst. Die ersten Jahre zogen sie als Nomaden durchs Land aber das machte beide nicht glücklich. Durch einen Todesfall in der Familie erbten sie in Ashford einen alten Familienbesitz die Villa Valerius. Eigentlich hatten sie nie wirklich viel mit ihrer Familie in Ashford am Hut da sie in Liverpool gelebt haben bevor sie zu Geschöpfen der Nacht geworden sind, aber sie waren die letzten “noch lebenden Verwanden” und daher traten sie ihr Erbe an. Von da an war ihr Nomadenleben vorbei. Sie genossen ihr neues Heim in vollen Zügen. Andrew begann auch sich menschliche Sklaven im Keller zu halten für ihr persönliches Vergnügen. Victoria und er hatten beide einen sehr ausgeprägten Hang zum Sadismus und hatten so gleich noch mehr Spass diesen auszuleben. Einige Jahre später ihnen wurde langweilig da versuchte Andrew sich selbst als Schöpfer. Er erinnerte sich nur milde an seine Verwandlung aber es gelang ihm und er erschaffte seinen ersten Abkömmling Will der noch bis heute ein fester Bestandteil seiner Familie ist. Allerdings wissen nur die wenigsten das Will sein aller erste Abkömmling ist. Weitere folgten dann da sie nicht mehr nur unter sich leben wollten. Auch Victoria probierte sich nun daran aus jedoch erwiesen sich ihre Abkömmlinge meist als äußerst schwierig, daher hat sie es Andrew überlassen welcher über die Jahre auch ein reges Interesse für Gaben entwickelte, die er als eine Art persönliche Sammlung bezeichnet, weil er feststellen durfte das viele Vampire die verschiedensten Gaben entwickeln können. Nicht immer hatten sie Glück aber er versuchte es weiter und so wurde die Familie grösser. Andrew hat dank seiner Gabe nie einen Heal daraus gemacht das er sich über allen anderen stellen würde und auch nur selten hat dies jemand in Frage gestellt. Mittels Gaben der Familienmitglieder verhilft er sich auch das es so bleibt und die neugewonnenen Vampire der Familie treu und gehorsam bleiben. Andrew hat sich überall in England seine Kontakte aufgebaut sowohl Vampire wie auch Menschen arbeiten für ihn und der Reichtum der Familie ist imens angestiegen. Niemand weiss genau woher ihre Geldquellen kommen aber daran stört sich auch niemand. Will tätigt hauptsächlich außerhalb für ihn die Geschäfte und es läuft alles wie am Schnürchen das sie sich mittlerweile eigentlich fast alles leisten können was sie wollen. Auch die Familienmitglieder leben eigentlich nicht schlecht so lange sie sich nicht gegen die Familie stellen und die Regeln einhalten. Andrew duldet keinen Widerstand oder Ungehorsam es sei denn es ist gut begründet. Grössteils handelt der Herr und die Herrin aber fair und die anderen Familienmitglieder können ihr Leben geniessen. Wichtig ist dabei aber vor allem auch die Ränge einzuhalten, schon älter Vampire geniessen einen höheren Rang in der Familie oder auch Vampire mit ganz speziellen Gaben, dies entscheidet aber der Herr und das sollte auch von jedem im Hause eingehalten werden ansonsten drohen Strafen. Sklaven werden bis heute im Keller gehalten ob zum Vergnügen oder für den frischen Blutvorrat. Seit ein paar Jahren haben sie hier und da mal Probleme mit Werwölfen die sie im Wald angegriffen haben und es immer noch tun. Einige Todesfälle gab es deshalb auch schon, aber wenn die Zeit reif ist werden sie dieses Problem auch in den Griff bekommen. Herausgefunden wurde bisher das sich Werwölfe nicht draussen herumtreiben wenn es regnet. Sie meiden generell Wasser.

Wir suchen immer neue Leute die der Familie beitreten ob als Sklave fürs erste oder als freier Vampir der unserer Familie beitreten will. Oder etwa als Werwolf und somit Gegner der Familie.
Es steht alles völlig offen.

Fakten:

Link: http://blood-darkness.forumieren.com

Forum Art: Vampire RPG

* Aktuell 8 Spieler (13 Charas, 5 Statisten)
* Eröffnung Juni 2012
* frei von uns erfundene Story
* FSK 18 Raiting
* Sonderzeichen- sowie Romanschreibstil möglich
* Wir spielen in der 3. Person - Gegenwart
* Mögliche Charaktere: Vampire, Menschen (Sie werden meist als Sklaven im Keller der Villa gehalten können aber auch in der Umgebung leben)
* andere Arten von Wesen nur mit Absprache des Admins

Info: Das komplette Forum wird erst nach der Anmeldung gezeigt, Spielethemen etc.


Minibutton:
Code:
[center][URL=http://blood-darkness.forumieren.com/][img]http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/minibhkjgv39i4.jpg][/URL][/center]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fiddlersgreen.forumieren.com
 

Blood Darkness

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Camp Half-Blood - Die neue Ära
» [Gast] Unser Forum: Black Dagger - Warrior of Darkness
» Camp Half-Blood vs. Camp Jupiter - Kampf der Halbgötter
» Darkness (Aurorazahn), der Rasender Schatten.
» Chris... (Darkness Mage)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fiddler's Green ::  :: Partner-